Wie das Bewusstsein für den Klimawandel immer kreativer wird

Wie seltsam ist es, dass die jüngste Wetterkonferenz in Deutschland von berühmten deutschen Pornostars überrannt wurde, als ich sie besuchte? Und dass sie bereit waren, für den Klimawandel zu werben?

Jeder im Raum war ziemlich schockiert von diesen Szenen und sie hatten einige riesige Plakate, auf denen provokative Dinge standen wie: Wenn wir uns alle verpflichten, bis zum Ende des Jahrhunderts nur einen Anstieg um 1,5 Grad zu erreichen, gibt es kostenlosen Arschfick für alle!

Ich war, wie alle anderen auch, ziemlich erstaunt darüber, aber was steckte dahinter? Warum haben sie das getan, wo doch fast jeder im Raum ebenfalls gegen den Klimawandel kämpft?

Nun, ich bin der Sache auf den Grund gegangen, und es hat sich herausgestellt, dass das Ganze auf die Aufmerksamkeit der Medien zurückzuführen ist. Und um ehrlich zu sein, sie haben es richtig gemacht. Aber lassen Sie uns mehr über die Geschichte und die Beweggründe herausfinden.

Anscheinend wurden drei Wochen vor der Konferenz berühmte deutsche Pornostars, die man auf bekannten deutschen Video-Websites für Erwachsene sehen kann, von mehreren Pro-Klima-Organisationen und -Verbänden kontaktiert. Sie wurden von ihnen angeboten, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu schärfen.

Es wurde erwähnt, dass einige von ihnen sogar dagegen waren, aber sie hatten keine andere Wahl, und das kam für alle auf der Konferenz wie ein Schock. Ich habe eigentlich vorausgesagt, was passieren würde, so wie das, was wir jetzt im Fernsehen und im Internet um uns herum sehen. Die Taktiken und Strategien, die diese Organisationen planen, werden immer ausgefeilter.

Die Schauspielerinnen müssten alles umsonst machen, von der Entwicklung von Charakteren und Szenarien bis hin zur Werbung auf diesen berühmten deutschen Websites. Es wurde sogar gesagt, dass sie in den deutschen Mainstream-Medien beworben werden könnten, wenn es funktioniert. Und das hat es auch!

Aber noch einmal: Warum? Jeder weiß über den Klimawandel Bescheid, warum also das Bewusstsein dafür schärfen?

Die Antwort ist einfach. Wir alle kennen das Pariser Abkommen und wissen, dass Trump beschlossen hat, es zu verlassen und sich aus allen sekundären Abkommen und Beiträgen zurückzuziehen. Und jetzt sind die Vereinigten Staaten wieder in das Abkommen eingetreten. Aber seit all diesen Turbulenzen kann man sehen, wie die Länder miteinander ringen, um ihr Engagement für die Rettung des Planeten vor der globalen Erwärmung zu zeigen.

Das größte Problem dabei? Die Uhr tickt. Wenn es keine richtige Lösung für den Klimawandel gibt und es so aussieht, als ob die UNO nicht als Motor für die Bemühungen dienen kann, werden die Umweltorganisationen und -verbände immer verzweifelter und damit kreativer, aber auch extremer.

Und die Kombination zwischen Schauspielerinnen und Klimawandel ist auf den ersten Blick nicht allzu offensichtlich und unwahrscheinlich, aber wenn man tiefer gräbt, stecken einige Bemühungen dahinter. Beide Enden des Spektrums gewinnen, da Schauspielerinnen mehr Aufmerksamkeit in den Medien erhalten und der globale Kampf gegen den Klimawandel ebenso.

Wir befinden uns in einer wirklich entscheidenden Phase unseres Kampfes, und dies ist nur eine Möglichkeit, das Bewusstsein für die Probleme zu schärfen, mit denen wir konfrontiert sind.

Scroll to top